Tipp 3: Alten Kühlschrank tauschen – 12 Prozent sparen

Hand an der geöffneten Kühlschranktür(c) fotolia.com | LoloStock

Sie sind die Dauerläufer unter den Elektrogeräten: unsere Kühl- und Gefriergeräte. Hier ist der Unterschied zwischen effizienten und ineffizienten Geräten deshalb besonders groß. Ein altes Gerät verbraucht im Vergleich zu einem modernen bis zu doppelt so viel Strom. Besonders ineffiziente Geräte können so ein Viertel Ihres gesamten Stromverbrauchs verursachen. Deswegen kann sich der Austausch gegen ein neues Gerät selbst dann lohnen, wenn der Kühlschrank eigentlich noch funktioniert – besonders dann, wenn Ihr Gerät schon alt ist und eine schlechte Energieeffizienzklasse hat. Das erkennen Sie am EU-Energielabel, das Geräte den Klassen A (beste Energieeffizienzklasse) bis G (schlechteste) zuordnet. So sehen Sie auf einen Blick, ob ein Gerät im Vergleich zu anderen viel oder wenig Strom verbraucht.

Wenn Sie einen 15 Jahre alten Kühlschrank gegen ein Neugerät der besten Energieeffizienzklasse A tauschen, sparen Sie jährlich 12 Prozent Strom und 98 Euro. Ob sich der Austausch für Sie lohnt und welches neue Gerät für Sie sinnvoll ist, verrät Ihnen der KühlCheck. Der Check berechnet außerdem, wie viel CO2 Sie einsparen, wenn Sie ein neues Gerät anschaffen.

KühlCheck

150 Euro extra fürs Sparen: in Stuttgart gibt’s das

Wenn Sie einen Kühlschrank ersetzen, der schon über 15 Jahre alt ist, sparen Sie nicht nur ab sofort Stromkosten. Für den Neukauf legt die Stadt Stuttgart noch zusätzlich 150 Euro obendrauf. Bei der Aktion Gerätetausch fördert die Stadt Stuttgarter*innen, die Stromfresser ausmisten und durch neue Geräte ersetzen. Das gilt übrigens nicht nur für Kühl- und Gefriergeräte: Gefördert werden auch Wasch‐ und Spülmaschinen.

Übrigens: Auch wenn Sie auf die gesamte Umweltbilanz schauen, lohnt sich der Austausch eines sehr ineffizienten Kühlgeräts: Laut Öko-Institut gleicht der deutlich geringere Stromverbrauch die Umweltbelastungen wieder aus, die bei der Herstellung anfallen. Ein neues, effizientes Gerät sollten Sie dann möglichst lange nutzen.